Schweizer Qualität

Als Swiss Made gelten alle Produkte, deren Herstellungskosten zu mindestens 60% in der Schweiz anfallen. Die von Victorinox hergestellten Messer und Tools werden vollständig in Ibach-Schwyz und Delémont produziert. Sie sind somit «Swiss Made» und auf der Klinge oder der Verpackung entsprechend gekennzeichnet.

Nachhaltigkeit

Stahlreste bei der Produktion bedeutet bei Victorinox: neue Messer. Alle Stahlreste werden gesammelt – auch der Schleifschlamm wird gefiltert und recycelt. Bei den verschiedenen Schleifvorgängen wird es ziemlich heiss, daher wird Wasser zum Kühlen genutzt. Die gespeicherte Wärme wird wieder entzogen und damit die Firmengebäude am Hauptsitz sowie 120 Wohnungen beheizt. Das Holz für die Taschenmesser mit Holzschalen kam bisher aus Afrika. Obwohl dies FSC zertifiziert war, wollte man lieber auf lokale Quellen setzen. Die Suche nach dem passenden Material war lang – neuerdings wird jedoch mit lokalem Nussbaumholz gearbeitet.

Personalisierung

Ein personalisiertes Messer ist eine einzigartige, hochwertige Ergänzung für die Sammlung oder als persönliches Geschenk für besondere Anlässe. Victorinox ermöglicht durch die individuelle Gravur seinen eigenen Stempel aufzudrücken.


Impressionen aus der Welt von Victorinox